Meine Silvestermani & Minitutorial

30 Dezember 2013

Hallo ihr Lieben,

wisst ihr schon wie ihr zu Silvester eure Nägel tragen werdet? Bunt, Glanz und Glamour, oder doch eher etwas zurückhaltend in Nudetönen? 

Ich habe mich für etwas zwischen Glitzer und einem Matt-Effekt entschieden. Meine Akteure: Paralilac aus der noch relativ neuen Celtica Limited Edition von Catrice. Der essence Freestyle tip painter in Silber, Astor NailArtist Glitter und der Matt-Topcoat von Manhattan.



(zum vergrößern anklicken)



Paralilac von Catrice hat schon einen leichte glitterigen, silbernen Schimmerpartikel inne, für meinen Geschmack hätte das ruhig etwas mehr sein können. Um diese silbernen Effekte zu verstärken, habe ich den NailArtist Glitter in 2 Schichten als Akzent auf die Nägel des Ringfingers und des Daumens lackiert. Der Glitter ist extrem fein und so entstehen keine kleinen Unebenheiten auf dem Nagel und man kann später locker malen, ohne das dabei etwas stören würde. Nun mit dem Freestyle tip painter ein kleine Feuerwerk auf die Nägel malen und die restlichen Nägel mit dem mattierenden Topcoat lackieren. Ihr könnt natürlich auch alle Nägel mit dem Glitterlack überlackieren, das glitzert Hölle wie das Zeug. :)
Ich hoffe mein kleines nailart-Tutorial hat euch gefallen und macht es nach, oder inspiriert euch zu noch schöneren nailarts!


Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
wünscht euch Tine.


Tine und nailscapes machen Blogurlaub bis einschließlich 05.01.14
(Erreichbar über email, twitter, facebook und im neuen Jahr auch auf instagram. Für dringende Anfragen die E-mail Adresse nutzen.)

Parka Perfect aus dem Essie Mini Set/Winter 2013 Collection

Hallo ihr Lieben!

Tjajaa.. wer ist Ihnen nicht verfallen den drei kleinen Süßen! Ich weiß noch wie hinter diesem Set her war.. Irgendwie war das Glück mein und die Essie Minis dann auch. "Toggle to the top" wurde, wie war es auch anders zu erwarten, der absolute Renner zur Weihnachtszeit. Die "Leading Lady" habe ich nicht. Ich will sie auch garnicht! Ich steh so richtig auf das dunkle Rot von "TTTT". Richtig lecker! "Shearling Darling" in seinem richtig dunklen Weinrot, klassisch und immer schick. Von eher zurückhaltender Natur und mein Liebling unter den Dreien ist "Parka Perfect", den ich hier mit den Nieten aus der Dark Romance TE von essence gespickt habe - die Knöpfchen zum Parka. ;-)




Parka Perfect ist schön easy zu lackieren. Ich glaube das waren zwei Schichten. An die Trockenzeit kann ich mich nicht mehr erinnern, aber die Haltbarkeit von dem Lack ist umwerfend gut! Ich habe die Nägel später mit einem Topcoat von Catrice überlackiert. Der Topcoat ist sehr flüssig, trocknet schnell und macht einen super Glanz. Mit manchen Lacken verträgt er sich so gut das sie ewig halten.


Liebe Grüße!

Tine

NOTD ..mattes Perlweiß - Ein Traum in Weiß!

28 Dezember 2013

Hallo ihr Lieben!

Das ist eine Kombination von einem weißen Lack den ich alleine getragen schon sehr liebe und mit einem matten Topcoat bekommt er diese Opalglasoptik noch dazu leicht schimmernd, die ich einfach unwiderstehlich finde. Die Kombination hätte ich damals gerne zu meiner Hochzeit getragen! :)





Am liebsten wäre mir diese Kombination in komplett deckend. Dazu müsste ich aber drei Schichten von dem pearly weißen Farblack auftragen und das wäre mir zuviel, weil es dann ewig trocknen würde. Selbst mit dem matten Topcoat drüber verringert sich die Trockenzeit nicht. Der Mattcoat ist von Manhattan und das perlige Weiß ist die "sparkling Waterlilly" von essence. Den Look könnte ich das ganze Jahr tragen, er macht sich in jeder Jahreszeit gut.
Reines Weiß finde ich zwar auch gut, es ist mir aber oft außer im Sommer zu plakativ. 

Da mich die Optik von dieser Mani so begeistert habe ich sie heute als Lack für die Birthday Colours für Manhattan vorgeschlagen.


Liebe Grüße und ein geschmeidiges Wochenende,
Tine

Vorschläge für die Birthday Colours created by fans von Manhattan für den 27.12.13

27 Dezember 2013

Hallo Ihr Lieben!

Heute bin ich mal in Richtung Rosa-Rot und Bordeaux unterwegs. Ein silbriges, metallisches Petrol ist auch noch dabei. Bei dem Petrol war ich mir erst nicht sicher ob ich es vorschlagen soll, aber heute gefällt es mir viel besser als gestern. Mein Favorit unter den Entwürfen ist der Nagellack in Bordeaux mit leichtem goldenem Schimmer (goldene Flakies) mit mattem Finish.











In einer freien Minute kann ich kaum die Finger von dem Projekt lassen, das ist so spannend!


Liebe Grüße, Tine


Edit: Zimt zugefügt

Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, könnt ihr HIER nachschauen. Ich poste die Vorschläge und Entwürfe immer direkt auf meine Pinnwand. Viel Spaß beim schauen. :)

MAC Blue Brown auf den Nägeln und andere Ideen - Birthday Colours für Manhattan

26 Dezember 2013

Hallo ihr Lieben,

da gibt es ja einige Mädels auf UnserAller die auch schon mit Pigmenten und Lidschatten experimentiert haben. Gestern kam einer Teilnehmerin und mir die Idee für einen "Blue Brown" Nagellack. 

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, oder? :D




Desweiteren habe ich diesen Lack vor ein paar Tagen ausgeheckt. Mir gefällt die Vorstellung von einem glossigen Marineblau mit metallischen Pailletten, oder auch Glitterpartikeln in diesen Farben. Der ist von meinen Kreationen mein Favourit. :)





Marineblau mit Goldschimmer habe ich auch noch gemischt..







Gefällt euch was besonders gut? 


Liebe Grüße, Tine

Einer meiner Nagellackideen - Birthday Colours für Manhattan

25 Dezember 2013

Hallo Ihr Lieben,

das DIY-Set macht richtig Spaß! Eine Idee zu einem Nagellack habe ich gleich in der Flasche umgesetzt. Ich trage ihn auch gerade lackiert. So richtig wollte der Lack die silbernen und türkisfarbenen Glitterpartikel nicht wiedergeben und die Farbe des Lackes ließ sich etwas schwer einfangen. Der Nagellack geht etwas ins Türkis, was man auf dem Foto leider überhaupt nicht sieht. Er ist nicht komplett deckend in einer etwas dickeren Schicht, dafür trocknet er recht rasant. Es ist ein milchiges Türkis mit Goldschimmer und silbernen und türkisfarbenen Glitterpartikeln. Der Lack ist noch recht verbesserungswürdig, gerade weil der Glitter etwas unter geht. Ich denke der Glitter müsste etwas größer sein und mehr davon, der türkisfarbene Glitter dann etwas dunkler. Das milchige mag ich an dem Lack sehr gern.




Der Lack ist eine von mehreren Ideen die ich habe. Meine Lieblingsbeschäftigung nennt sich in diesen Tagen Brainstorming. :D


Liebe Grüße, Tine

Hot oder Schrott - Das Wichtelpaket ist da!

23 Dezember 2013

Hallo Ihr Lieben,

heute werdet Ihr hier richtig von mir verwöhnt was? :)
Mein schönes Wichtelpäckchen kam von der lieben Helena. Darf ich das hier überhaupt sagen? Ich weiß garnicht.. Hab mich jedenfalls sehr gefreut, über den kleinen Brief und die Schokis. Von denen habe ich übrigens kein Foto, die waren irgendwie verhindert.. also ähm.. kurz: hab sie verputzt. :D




Da meine Hände immernoch aussehen als hätte Homer Simpson besoffen Rasen gemäht, ich könnt echt heulen.. habe ich sie für Euch auf Tesa geswatcht. Die kleinen Symbole neben den Nummern, die Dinger haben keine Namen, zeigen was ich von den Wichtels halte. Also einmal so <3, <Z3, :P. Irgendwie sowas.. :) Jetzt zu den Krickels auf meinen Armen und unten drunter was ich davon halte.




1. Du bist cool. Ich mag deine Farbe und deckst gut.
2. Du nicht, denn du bist unglaublich sheer und ich weiß nicht was ich mit dir anfangen soll.
3. Du bist irgendwie cool, aber du machst Trauerränder wo keine sind. Warum nur..
4. Du bist cool. 
5. Du nur ein bisschen, aber irgendwie ein richtig schönes Blau.

Ich bin mit den Lacken hier tatsächlich glücklicher, als mit denen die ich verschickt habe.
Wenn da wieder so eine Aktion ansteht, bin ich gerne dabei. Ich danke Lena von Lena's Sofa für diese tolle Wichtelidee und die super Organisation und Helena für das tolle Wichtelpaket!


Liebe Grüße, Tine

BIRTHDAY COLOURS created by fans von Manhattan

Hallo Ihr Lieben,

mir geht es wieder etwas besser und ich möchte euch ein neues Projekt von Manhattan zeigen. Die Community Colours LE hat viele begeistert und so hat sich Manhattan anlässlich zu Ihrem 50. Geburtstag 2014 für eine neue Kollektion, die BIRTHDAY COLOURS created by fans entschieden. 1000 Selbermachpäckchen wurden auf die Reise geschickt und auf UnserAller wird schon fleißig gerührt, geschüttelt und gemixt! Auch ich hatte das Glück solch ein Päckchen zu ergattern. Ja, ich gebe zu - ich habe vor Glück gequietscht und einen Freudentanz aufgeführt! Das ich das Paket erst am Abend in den Händen hielt hat mich echt fertig gemacht, denn so musste ich noch eine Nacht drüber schlafen und konnte mich erst am nächsten Tag über den Inhalt freuen. Ich war total aufgeregt, ich frag mich wie ich überhaupt einschlafen konnte! 





Ich möchte euch gerne ab und an ein paar meiner Kreationen zeigen. Das experimentieren ist schon eine kleine Sauerrei, vor allem Silber und Gold sind so leicht das sie schon fast in der Luft schweben. Doch der Spaß ist natürlich groß und die Farben sind richtig toll zum mischen der eigenen Lieblinge. Wie man auf dem Foto sieht, sind in dem Manhattan-Paket einige Farben enthalten, kleine Holzspatel zum dosieren, 5 Basecoats und Schablonen auf die man eigens angemischte Farbkreation auftragen kann. So kann man sich auch ein Bild davon machen wie der Geburtstagslack in der Flasche aussehen würde. Ein paar Lacke habe ich schon gemixt und mir schweben noch ein paar weitere Nagellacke vor, die ich gerne mischen will. Ein paar hübsche Vorschläge auf UnserAller habe ich schon gesichtet und bin mir sicher, zum 50. Geburtstag wird Manhattan es richtig krachen lassen und die Kollektion wird ein Knaller!

Ich freu mich über die Mitarbeit an dem Projekt sehr und auf 2014, wenn es heißt:



BIRTHDAY COLOURS created by fans! zum 50.



Habt Ihr auch ein Selbermachpäckchen erhalten und macht bunte Experimente? Wie würde euer BIRTHDAY COLOURS Lack aussehen?


Bunte Grüße, Tine

Hot oder Schrott - Nagellacke wichteln.

13 Dezember 2013





Mein Wichtelkind darf sich natürlich trotz meines derzeit nicht so guten Gesundheitszustands über sein Hot oder Schrott - Wichtelpaket freuen! Also dann - Frohes wichteln. Ich freu mich! :)

Liebe Grüße, Tine

Einigel-Pause

10 Dezember 2013

Bäh, das ist gemein. Ich habe so ziemlich den lästigsten Schnupfen den man sich vorstellen kann, einer der ständig in der Nase juckt und kitzelt. Dann noch einen richtig rauen Hals - bisher ohne Husten Gnade!! - ach ja und Fieber und müde und schnief und traurig, wegen genervt davon. Dazu sehen meine Hände seit 2-3 Tagen aus, als hätte ich die in einem Essigsäurebad behandelt.

Winter, du bist böse und gemein!

Zu meinem Leidwesen habe ich nicht vorgebloggt, damit bin ich mal richtig geplättet.
Also dann, bis in einer Woche! Ich hoffe Ihr könnt das überstehen.
Ich geh mich jetzt wieder einigeln mit Tee und dem ganzen Kram..

Liebe Grüße aus der Taschentuch & Hustenbonbon Hochburg, Tine

squeeze me von Catrice

09 Dezember 2013

Der Lack hat irgendwie was von einer weihnachtlichen Blautanne. So richtig grün ist er nicht und auch nicht so richtig blau. Ein Blaugrün mit goldenem Schimmer. Der wäre sehr gut als Herbstfarbe durchgegangen, zum Winter und Weihnachten passt er auch perfekt.




Er hat eine etwas cremigere Konsistenz, dafür deckt er aber schon fast ab der ersten Schicht.
Die Trocknungszeit braucht etwas länger.

Kosmetik Kosmo Lacke und andere Schätzchen

04 Dezember 2013


Sind die nicht schön? Einige davon waren in meiner Wunderbox Nägel (7 Lacke) von Kosmetik Kosmo, "Bricky Mouse" von Catrice, "Mosaic" von W7 und das "Polarlicht" von Kosmetik Kosmo habe ich dazu geholt. In das schöne Polarlicht habe ich sofort verguckt. Er ist in drei Schichten deckend und sieht aus wie ein.. wie nennt man das - Shatterholo? Jedenfalls konnte ich ihn an dem Tag auf den Fotos nicht dazu bewegen etwas von seinem Charme preis zugeben. Ich habe ihn hier vor kurzem in der nailart "Monkey gets Kosmo" verwendet, da kann man leicht erahnen wie schön der Lack ist. 



Das Mosaic von W7 hat mich gleich angesprochen, schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt mir "Green Chai" von Manhattan zu holen. Doch jedesmal wenn ich vor der Theke von Manhattan stehe kriegt der mich nicht so richtig. Bei Mosaic hat alles gestimmt, der Name (Ich schau da oft drauf!) und die Farbe! 

Bricky Mouse von Catrice war ein ähnlicher Kandidat, nur diesmal habe ich sie mir geholt. Was ich von dem Lack halten soll weiß ich noch nicht so ganz genau, er ist das etwas terracottafarbene Schwesterchen von meinem geliebten braunen Äffchen. Ich glaube das Mäuschen ist ein Mood-Lack, manchmal finde ich ihn irgendwie blöd und dann wieder richtig gut. 
Der gelbgoldene Cracklelack "Night Fever" von beautyUK wäre mir jetzt gerade fast wieder durchgeschlüpft. Den habe ich seperat fotografiert, weil er sich noch bei den anderen in der Sammlung befand. Ich glaube der Nagellack hat ein schlechtes Karma.. :D Den Lack habe ich vor ein paar Tagen zusammen mit Mitternacht lackiert und ist hier zu sehen. Den Lack kann ich mir nur auf Kosmo's Mitternacht vorstellen, der trägt mir für meinen Geschmack sonst zu doll auf. Auf einem schönen Grün geht der evtl. auch noch.



Die Lacke von Kosmetik Kosmo sind in 2 Schichten deckend. Mitternacht in dunkelblau und Silberbaum brauchen ca. 3 Schichten, wobei das auch Geschmackssache sein kann. Die Swatches auf dem Nagelrad sind relativ farbgetreu würde ich sagen. Mir gefallen die Lacke alle extrem gut. Ich bin sehr glücklich mit den Hübschen!


Habt ihr auch Nagellacke von Kosmetik Kosmo? Welche der Lacke sind Eure Lieblinge?


Liebe Grüße, Tine





Krickel Crackle

30 November 2013



Heute Abend mal mein Ergebnis von "Night Fever" Shatter Polish von beautyuk auf dem wunderschönen dunkelblauen "Mitternacht" von Kosmetik Kosmo. Die beiden passen auch wegen der Namen schön zusammen. Der Cracklelack ist mir im Auftrag ein wenig zu dick, aber er splittert hervorragend. Auf einem Mitternachtblau kann ich mir sogar Goldgelb vorstellen, denn eigentlich ist Goldgelb in Nagellacken weniger meins. So richtig konnte ich mich mit Crackle nie anfreunden, das bleibt auch diesmal so. Das Ergebnis der Cracklelacke von OPI finde ich bisher noch am nettesten. 





Cracklelacke - Yay oder Nay? ;-) 


Liebe Grüße, Tine

Nailmail von Lena

27 November 2013



Als ich die apricotfarbene Schönheit im Rahmen von "Lacke in Farbe und Bunt" auf ihrem Blog sah, war es gleich um mich geschehen. Das ist das perfekte Apricot mit einem schönen kühlen Schimmer! Für mich das einzige wintertaugliche Apricot! Wenn es bei mir eine Farbe neben Rot in vielen Nuancen gibt, dann diese. Lena war nicht so gänzlich überzeugt von dem Lack und damit er nicht so alleine die weite Reise bis zu mir antreten sollte, ist ja auch stockfinster in so einem Päckchen und bitter kalt, erklärte Sie sich bereit bei Rossmann noch ein paar Rival de Loop - Geschwisterchen einzusammeln und zusammen mit einem rosafarbenen Deckchen in einem transparenten Bettchen auf die Reise zu schicken.
 

Weit und breit kein Rossmann in Sicht, aber die liebe Lena von Lena's Sofa lässt mich nicht im Stich.. oder so..  Ode an Lena! Zucker. :)

So fanden die Antwort auf 42 ist "Apricot", dufte Blaubeere, young Blue Lagoon und Perfect Pinky aka Pinkydingenslack aus der Perfect Style Le sicher verpackt den Weg zu mir bis ihnen der böse Wolf in die Quere kam, der mir die Ankuft der Vierlinge in meine Galaxie glatt verschwieg. Ich habe sie aber dennoch retten können und so kam es, wie es kommen musste. Rache ist ja bekanntlich süß und das sind die Lacke auch im Übermaße.

Also, folgendes Bildmaterial enthält etwaiges evtl. anstößiges Material 

(in diesem Fall: Nagellack) und ist zur Begutachtung und Besprechung, zu nächtlicher Stunde in Form einer Fotosession aufgezeichnet und archiviert worden. Man beachte den Einsatz des Handmodels, das trotz bedingt geeigneter Ausleuchtung des Arbeitsumfeldes und anderen Widrigkeiten davon unbeirrt, hochprofessionellen Einsatz zeigte.



Großmutter was hast du denn für große Hände?? - Damit man besser drauf lackieren kann.. gniihihi.. 

Sweets for my Sweet.





In diesem Sinne - Danke an alle Beteiligten! <3

Liebe Grüße, Tine

Artdeco Ceramic Nail Lacquer - No.04

26 November 2013

Die Farbe ist eine Mischung aus Knallorange und einem Hauch Rosa. Ein peachiger Coralton würde es wohl besser beschreiben. Den Nagellack muss man sorgfältig lackieren. Er war erst nach der dritten Schicht deckend, vorher war der Auftrag irgendwie etwas fleckig. Die Trockenzeit war dementsprechend etwas länger, aber der Glanz des Lacks belohnt ein wenig die Mühen.




Schade das die Konsistenz von dem Nagellack nicht ganz so berauschend ist. Ich würde ihn sonst bestimmt öfter tragen.


Liebe  Grüße, Tine

nail art - Monkey get's Kosmo

24 November 2013

Gestern habe ich euch die nail art zu dem nicen schokobraunen "Monkey gets funky" von Catrice versprochen. 

Ich weiß garnicht ob das ein Holotopper ist der bei Kosmetik Kosmo verkauft wird, oder ein Hololack. Er nennt sich Polarlicht und ist in drei Schichten deckend. Der bricht das Licht nicht linear in einem "V", aber ich finde ihn super schön. Alleine wie der in der Flasche glitzert ist toll - ja meine Fläschchen-guck-Krankheit.. diesmal bin ich schon einen Schritt weitergekommen. Ich habe ihn zumindest fast direkt lackiert. Dazu habe ich noch Vampyria genommen, auch ein Lack von Kosmetik Kosmo. Der Lack ist einem cremigen hellem Altrosa gehalten. Ich habe lange nach genau diesem Farbton gesucht. - Jetzt habe ich ihn! Ha! Mir ist allerdings aufgefallen das er farblich fast an "business woman" von P2 rankommt. Der Kosmolack hat einen Ticken mehr Rosa inne, was mir besser gefällt.

Ah ich schweife schon wieder ab. - Die nail art.
Ich muss euch im nächsten Post mal die schönen Lacke zeigen die ich bei Kosmetik Kosmo erstanden habe. Die sind so toll!

Jetzt aber -
(anklickbar)


Der Holo schimmert richtig hübsch zwischen den zwei Farben. Wieder eine Kombi die ich sehr gerne mag. Wenn ich die Swatches zu den Lacken vom Kosmo-Haul fertig geschnippselt habe, zeig ich die euch die Tage. "Mitternacht" ist auch ein Blau das ich schon lange gesucht habe und so in der Drogerie nie gefunden habe. Da habe ich mich nicht so getraut alles zu testen. Ich denke da an mein perfektes Apricot. Ich wollte mal meinen perfekten Farbton finden, das war eine Odyssee. Mit dem Stash kann ich jetzt Ombre Nails machen bis ich 80 bin! Find ich gut. :D


Liebe Grüße, Tine (der Kaffee heute morgen war krass..)




Catrice "Monkey gets funky"

23 November 2013

Catrice "Monkey gets funky" ist ein brauner Lack mit fast unmerklichen vereinzelten Glitzer- oder Schimmerpartikeln. Der Lack ist nicht einfach nur braun, schwer zu beschreibende Farbe. Es ist ein Schokobraun, darin versteckt sich ein Pink, oder sowas, davon auch nur ein Hauch. Er rutscht ganz leicht ins Taupefarbene. Ich finde den Lack sehr spannend von der Farbe her, er sieht wirklich nach leckerer Schoki auf den Nägeln aus! Die Konsistenz von dem Lack finde ich auch gut, etwas dickflüssiger. Dennoch lässt er sich einfach lackieren und Trocknungszeit war auch sehr gut. Lackiert habe ich ihn in zwei Schichten. Die erste Schicht deckt zwar, sah mir für meinen Geschmack noch leicht transparent aus das Ganze. 

Jetzt habe ich Bock auf eine Tasse heiße Schokolade.. mäh.. :)




Achso - zu dem Lack habe ich wieder eine nail art gebastelt. Da muss ich noch schöne Fotos zu raussuchen und zusammenschnipseln. Kommt dann morgen.
Ich wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende! :-*

Liebe Grüße, Tine

dm Lieblinge November 2013

21 November 2013




An einem Samstag habe ich meine dm Lieblingebox abgeholt. Die Box ist so hübsch aufgemacht mit dem blauen Papier und der Schleife! Bis auf das Produkt von Loreal in der braunen Flasche, wusste ich noch nicht was sich in der schönen blauen Box befindet.




Umso größer war dann am Abend die Freude über den Inhalt - 
Da ist wirklich alles drin was man für einen entspannten Beautyday braucht, ich hab mich so gefreut! Die schönen Sächelchen habe ich mir dann auch gleich mal geschnappt um sie anzutesten.




Die Profissimo Duftkerzen habe ich sofort beschnuppert. Ich bin bei Duftkerzen immer sehr skeptisch, auch bei Raumdüften. Wenn die zu aufdringlich riechen weckt das bei mir Fluchtinstinkte.. Aaaber, diese Duftkerzen riechen garnicht so wie ich es von den meisten Luftverbesserern gewöhnt bin, sie riechen nach Zimt und Beeren, zudem ziemlich lecker. Da bin ich mal positiv überrascht. Die Teelichte sind in transparenten Behältern, damit die Flamme schöner zu Geltung kommt. Durch die Optik sind sie vor allem für Glasbehälter sehr gut geeignet.
Preis 2,95€



Die Regenerist CC Cream von OLAZ ist parfümfrei, das finde ich besonders gut. Der Boden des Pumpbehälters ist milchig transparent was nicht besonders hübsch aussieht, aber die Strudelloptik mit der die Cream in den Behälter gefüllt wurde erinnert mich an eine Murmel, was ich sehr dekorativ finde. Die Cream besteht aus drei Phasen: einer Klaren, das ist das Anti Ageeing Serumeiner weißen Phase, die Feuchtigkeitspflege mit UVA/UVB Schutz und einem leichtem Makeup, der beigefarbenen Phase.

Die CC Cream hat einen Lichtschutzfaktor 15 und ist für normale, trockene und Mischhaut geeignet. Der Duft ist relativ neutral und die Cream lässt sich gut verteilen. 
Das davon eine helle Nuance in die Box gefunden hat finde ich super!
Preis 19,95€



Es ist pink, das Balea Street Art Showergel mit Beerenduft.
Riecht irgendwie süßlich und erinnert mich entfernt nach Erdbeeren und Himbeeren.
Das Waschgel ist weniger gelartig, eher flüssig. Ich mag das allerdings, somit lässt es sich optimal verteilen. Dabei schäumt es ganz weich und die Haut fühlt sich danach gut an, nichts quietscht! Die Verpackung ist schön bunt gehalten, im Streetartstyle.
Preis 0,85€



Die Duschbodymilk von Balea mit Macadamiaöl und Sheabutter für trockene Haut. 
Hat eine Konsistenz von einer Softcreme und duftet sehr angenehm. Sie hat einen typischen Pflegeduft. Wird nach dem eigentlichen duschen wie eine Bodymilk aufgetragen und danach gut abgespült. Ich hätte nicht gedacht das sich der Pflegeeffekt sofort einstellt, sondern erst nach dem 2-3 Mal. Meine Haut fühlt sich danach schön weich an. Die Duschbodymilk ist einer meiner Lieblinge dieser Box und wird auf jeden Fall aufgeduscht und nochmal geholt.
Preis 2,95€



Die Volume Million Lashes NOIR excess Mascara von Loreal. Wow, was für ein langer Produktname - aber hat was! Die Mascara ist tiefschwarz, wie der Name schon vermuten lässt und kommt in einem rot-goldenem Metalicdesign daher. Das Bürstchen der Mascara ist etwas breiter als die klassische Form und ist aus Gummi. Es leicht geneigt und hat eine ganz leichte taillierte Form. Sie trennt die Wimpern exakt, gibt den Wimpern sehr viel Schwung. Man erreicht mit dem Bürstchen auch die Wimpern ganz aussen. Die Wimpern sind nach dem Auftrag tiefschwarz.
Preis 11,85€



Das EverRich Absolutes Haarzauberöl von Loreal duftet unglaublich gut! Kennt jemand den Duft von Tiareöl? Der Duft von diesem Haaröl kommt dem Duft sehr nahe, zumindest kommt das in meinem so Näschen an. Fettige Haare wollte ich gerade vermeiden, deswegen habe das Haaröl an einer Stelle meines Arms getestet, das Öl wirkt auf der Haut eher trocken und weich. Ich bevorzuge das Haaröl nach dem Haare waschen in handtuchtrockenem Haar. Meine Haare waren danach glatter und doch etwas griffiger. Sie hatten einen schönen Glanz und fühlten sich frisch an. Dieses Gefühl von frisch gewaschenem Haar bleibt auch eine ganze Weile.
Preis 9,95€




Meine persönlichen Lieblinge der Novemberbox:
- Das EverRich Absolutes Haarzauberöl von Loreal - macht ein gepflegtes Gefühl im Haar und duftet zum reinlegen.
- Die Balea Duschbodymilk von Balea - die Haut ist danach samtig weich.
- Die Volume Million Lashes NOIR excess Mascara von Loreal - macht super Volumen, trennt die Wimpern exakt und ist schön schwarz.


Habt ihr auch ein Abo der dmLieblingebox gewonnen? Welche der Produkte sind eure Lieblinge? Ich finde das Design der Box super süß mit den Punkten im Innern und der Schleife, geht es Euch auch so?


Liebe Grüße, Tine

nail art - Sandstyle & Metal

19 November 2013


Seit ungefähr einer Woche schwebt mir diese nail art vor. Seitdem ich mir den P2 Sandstyle "strict" geholt habe, wollte ich ihn unter einen Hut mit einem meiner goldenen Lacke bringen. Bei "strict" mag ich den flieder-/taupefarbenen Unterton. Mit dem schönen Glitzern sieht er aus wie feiner Diamantenstaub. Das Sandfinish bricht mit dem glatten Metallischen, aber die Farben sind stimmig. Solche Kontraste üben einen gewissen Reiz auf das Auge aus. Ich mag es wenn sich Oberflächen brechen.




Der goldene essence "go bold!" wirkt neben meinem neuen Lieblingslack von P2, nun auf den Nägeln noch einen Ticken kühler als bisher schon. Den schwarzen "black is back" von essence habe ich noch dazugegeben um die anderen beiden Lacke nochmal zu betonen. Ohne den schwarzen Lack wirkt es etwas schlicht, aber dennoch empfinde ich es auch ohne Schwarz als sehr schön.




Schwarz trage ich zwar selten, aber es hat bei mir so seine Phasen an denen ich es gerne trage. Am liebsten mag ich Schwarz mit Glittertopper, oder zusammen mit metallischen Lacken. Wobei ich es solo auch chic finde.


Ist Schwarz was für Euch? Wie tragt ihr es am liebsten, oder ist das eher etwas was für euch überhaupt nicht geht? ;-) Welches ist euer liebstes Schwarz?


Liebe Grüße, Tine

Sandige "so classy" von Catrice

12 November 2013

"so classy" heißt der Nagellack mit Sandfinish auf meinen Nägeln. Er ist aus der L'Africe, c'est chic LE von Catrice aus dem Sommer 2013. In seinem Brauton und dem sandigen Finish, hinterlässt er wie der Name schon erahnen lässt, einen sehr klassischen Eindruck. Schön!



Mir war es völlig entgangen das dieser Lack ein Sandfinish hat. Ich habe die Partikel in der Flasche für Glitter gehalten, das hat mich echt überrascht. Lackiert habe ich in einer Schicht da er mir so sehr gut gefiel, mit den kleinen freien Stellen. Die braunfarbene Base deckt zudem ziemlich gut. "so classy" macht eine gute Figur auf den Nägeln, wie ich finde. Bei mir stehen noch sieben unlackierte Lacke. Bevor ich die Menge nur geschätzt habe, dachte ich es wären so an die drei. Ich kann scheinbar ewig Zeit damit verbringen sie mir nur in der Flasche anzuschauen! Asche über mein Haupt.

Habt ihr auch Nagellack-Schätzchen die Schlange stehen und darauf warten von euch lackiert zu werden, oder werden die immer gleich von euch geswatcht, nachdem sie in Sicherheit gebracht wurden?




Liebe Grüße! Tine

Kleiner Haul von dm und Rewe

05 November 2013

Ich meine man kann in der Umfrage auf meinem Blog im Moment herauslesen, das Hauls ganz gerne angeschaut werden. Aus dem Grund zeige ich euch heute mal was ich letzten Samstag so hübsches zusammengehault habe. Ich war bei Rewe an der Wetn'wild Theke, irgendwo hinter den Bergen von Weihnachtssüßigkeiten.. bei den fröhlich lächelnden Engeln und Weihnachtsmännern. Rewe würden ein paar mehr Beautytheken gut zu Gesicht stehen.. 
da war es wieder so einsam.




Eigentlich wollte ich drei Eyeliner kaufen, aber da hat sich ein Lipliner eingeschlichen. Jetzt habe ich zwei Eyeliner "Bronze", "Charcoal" und einen Lipliner "Brandy Wine"! Der Lipliner passt zum Glück zu ein paar meiner Lippenstifte. Einen Eyeshadowpen Idol eyes in der Farbe "Pixie/Fée" kam noch dazu. Die Haargummis sind auch von Rewe, ohne Metallclip und ziepen nicht an den Haaren. Wenn ich aus dem Rewe komme ist dm gleich nebenan. Ich wollte noch einen Blick auf die neue superheroes von essence werfen und einen neuen Basecoat holen.
Mein Blick traf aber leider ein leeres Verkaufsdisplay. heul..
 

Da waren nur noch ein paar von den kleinen Kosmetikbags und zwei Lacke, die ich nicht wollte.
Ich glaube das war einer mit Sandfinish und einer mit Flakes. Die anderen Displays waren auch schon völlig ausgeraubt. Das ist hier im Ort leider oft so, ich frage mich immer ob vor erscheinen der neuen Displays bei dm gecampt wird. Ich glaube, ich muss mich mit dem Gedanken anfreunden, den goldenen Lidschatten aus der "happy holidays" von essence nicht zu bekommen. 


Na denn, auf zum Basecoat in der P2-Theke.. da nehme ich immer den Base+Care Coat. Momentan könnte ich die halbe Theke von P2 leer räumen, die Volumeglosslacke und ein paar der Sandlacke, das ganze Nagelpflegezeugs. Ich mag die Farben der Lacke total gerne gerade. Ein Volumeglosslack "business woman", ein Sandstylelack "strict" kamen ins Körbchen.
Da waren noch ein paar andere die ich nicht vergessen kann, die schau ich mir beim nächsten mal genauer an. Ein Ultra Strong Nail! Hardener von P2 kam auch noch mit, eine Bufferfeile von essence und ein Lip & Cheek Colour "Bed of Flowers" aus der Eve in Bloom LE von Catrice, der sich in einem der Regale verirrt und auf mich gewartet hat.
Die Lip&Cheek ist mir in der LE garnicht aufgefallen, dabei ist die Farbe genau meins.
 

Meine Mitschlepphandcreme war aufgebraucht. Von P2 gibt es Handcremes?! 
Habe ich jetzt auch mitbekommen.. davon eine in Probiergröße. 

Model im Hintergrund - mein neuer Lieblingspulli. 


Habt ihr schon ein paar der Sachen zuhause? Wollt ihr ein paar Swatches sehen?

Liebe Grüße! Tine

"Kleine Gespenster" nailart zur Happy Halloween Woche

30 Oktober 2013



Die liebe Janina von wish to be a mermaid hat die Happy Halloween Woche ausgerufen! Es gab eine leckere Kürbissuppe die ich unbedingt nachkochen muss, viele schöne Nailarts, ein tolles AMU und Dekoideen zu Hallowseve. Ich habe mir alle Beiträge zur Blogparade angeschaut und war tagelang gut unterhalten! Ich bin heute ziemlich spät dran, der Tag heute war einer der stressigen. Bei mir war der Strom am Herd weg. Ein Horror ganz anderer Sorte!

Ich war mir die ganze Zeit etwas unschlüssig wie meine nailart aussehen sollte, aber dann habe ich mich für diese kleinen gruseligen Gespenster entschieden.
 

Gespenster im stockfinsteren Wald. Buh!


Der grüne Glitter war eine zeimliche Sauerei.. mir ist das Röhrchen über meinen Schminktisch gekippt. Ich freu mich auf morgen, wenn ich das alles mit der Fusselrolle wieder abrollen muss. Der legt sich so glatt an, das man den kaum je wieder irgendwo abbekommt. Um die nailart zu versiegeln, damit man sie nicht wieder mit dem Topcoat verwischt, habe ich kurz Haarlack draufgenebelt. Das funktioniert sehr gut, nur hatte ich noch Reste auf den Fingern und das sieht man leider auf den Bildern. Also wenn ihr zu Halloween so richtig schön knitterige Haut auf den Händen haben wollt, vergesst vor dem Sprühen das Taschentuch auf die Finger zu legen.. so.. als exklusiver Beautytipp zu Halloween! 

Ich hoffe ihr habt Spaß an den kleinen Gespenstern! Mein kleiner Sohnemann hat ganz süß gestrahlt, als er sie sah. Zum letzten brauen Lack mit Sandfinish sagte er: "gaga".. Klar! *lach


Liebe Grüße! Tine

Review/Swatches: "happy holidays" trend edition von essence

27 Oktober 2013

Am Wochenende hatte ich schöne Beautypost von Cosnova im Briefkasten. Dankeschön! Ich habe mich riesig gefreut, da ich unbedingt Swatches von "happy holidays"* machen wollte. Heute habe ich die Zeit gleich genutzt um die schönen Dinge unter die Lupe zu nehmen. 

Das Nagellackduo run, run rudolph! hat es mir, wie soll es anders sein, sehr angetan. Das klassische weihnachtliche Rot deckt in einer Schicht und die Konsistenz ist genau wie ich es liebe. Er trocknet sehr zügig, dazu hat er einen wunderbaren Glanz. Der Farblack lässt sich leicht entfernen, beim Glittertopper halt das übliche Verfahren. Für eine bessere Haltbarkeit würde ich zwei Schichten verwenden, oder einen Topcoat drübergeben. In der Base des Glittertoppers schwimmen größere rote und feinere goldene Partikel, auch er trocknet relativ schnell. 
Die nails sweets season's greetings! sind schön verspielt. Die Zuckerstangen, Bonbons und andere weihnachtliche Motive, werden zur schönsten Zeit des Jahres bestimmt einige nailarts zieren. Mir gefielen besonders die kleinen Misteln. Die nail sweets sind schön flach und stehen dadurch nicht so sehr vom Nagel ab. In der kleinen Box ist auch ein kleines Fläschchen mit Nagelkleber zum aufkleben der sweets enthalten. Mit dem kleinen Spatel der am Deckel befestigt ist, lässt sich die benötigte Menge Kleber leicht entnehmen und gut auftragen. Der Kleber verschwindet beim ablackieren wieder genauso so gut wie der Nagellack. Da bleibt nichts auf dem Nagel über. Ich hab mir erst Gedanken diesbezüglich gemacht, aber es klappt großartig.

Alle Bilder anklickbar!



Der tinted lip balm run, run rudolph!, sowie die blush sticks run, run rudolph! und sugar plum fairy luden mit ihrem angenehmen Duft, gleich dazu ein geschminkt zu werden. Durch tupfen kann man genau die Farbintensität auf die Wangen zaubern, die man braucht. In den Blushes ist zwar auch etwas Schimmer, aber auch nicht zuviel. Ich mag es gerne ohne, oder mit leichtem Schimmer. Positiv aufgefallen ist mir das der Schimmer und damit auch der Blush, da bleibt wo man ihn aufträgt. Mit anderen Worten - er wandert nicht im Laufe des Tages im kompletten Gesicht herum. Der tinted lip balm taucht die Lippen in ein süßes Rosarot, macht die Lippen geschmeidig und hinterlässt einen chicen Glanz. Er verhält sich auf den Lippen eher wie ein Gloss, anstatt eines Balms, das habe ich so wahrgenommen.
Ein Highlight, der eyeshadow light up the tree! mit seiner zuckersüßen Prägung, in einer wunderschönen Grünnuance! Er ist gut pigmentiert, lässt sich schichten und leicht verblenden. Er krümelt nicht und obwohl Lidschatten es bei mir manchmal nicht so einfach hat, hielt der ziemlich lange. Meistens rutscht bei mir davon etwas in die Lidfalte. Das konnte ich hier nicht beobachten. 

Das hairtie jingle bells rock erinnert mich an meine Kindheit. Ich hatte damals eine ganze Sammlung von diesen Haargummis. Ich mag sie heute noch sehr gerne!

(herz: tinted lip balm, links u. mitte blush sticks, rechts eyeshadow)

 * Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungsfrei zu Verfügung gestellt.

essence "happy holidays" ist von November bis Dezember 2013 im Handel erhältlich.

Mir gefällt "happy holidays" sehr gut, sie ist chic und bringt viel Spaß. Ich werde mir bestimmt das ein, oder andere Nagellackduo dazuholen und auf den snow flake topper bin ich gespannt! Meine Lieblinge der essence "happy holidays" sind die Blushes. 
Die werde ich leerlieben!

Habt ihr Fragen, oder habt ihr euch auch schon etwas Schönes aus der essence trend edition ausgeguckt?

Liebe Grüße! Tine

Chevron nails - nailart

22 Oktober 2013

Für die Chevronnailart habe ich das statementnails "west end girl"- Set von beautyuk verwendet und einen rosafarbenen Glitterlack "Sparked" von wetnwild.






Diesmal war auch das Licht freundlicher..

Liebe Grüße! Tine

Catrice "miami pINK" Swatches

18 Oktober 2013

"miami pINK" von Catrice, kam glaube ich im August ins Standartsortiment. Er hat ein Jellyfinish und ist ein knalliges, rötliches Pink mit einem leichten bläulichen Schimmer. In dem Lack sind jede Menge pinkfarbene Glitterpartikel enthalten. Den Nagellack hat mir mein Mann ausgesucht. Mein Mann hat mir auch "will you berry me" von Catrice zugesteckt, ebenfalls ein Pink, eher Magenta. Bei Pink werde ich etwas zurückhaltend. Es gibt Farben, die man mit einer gewissen inneren Haltung tragen muss, sonst hauen sie einen um.

Ich mag Pink, aber nicht an allem. Die Farbe ist eine Diva.

Wenn sie dann mal auf meinen Nägeln ist, wird die Diva geschmeidig 

- Eine tolle Farbe, zum ständig anhimmeln.



(zum vergrößern, anklicken)



Ich habe 3 Schichten gebraucht. Der Lack ist relativ transparent, bei 2 Schichten konnte man das Nagelweiß noch erahnen. Hält man die Hände ins Licht, blitzen ein paar der Glitterpartikel wie bei einem Blitzlichtgewitter hervor. Ein sehr hübscher Effekt.


Liebe Grüße! Tine


Swatches: Whipped Creme "Beige 55" Moussefoundation von MAXFACTOR

15 Oktober 2013

Ich durfte mit-whippen und die *Whipped Creme in der Farbnuance "55 Beige" testen! 
Lieben Dank an Maxfactor! 

Die Whipped Creme von Maxfactor ist eine Moussefoundation für ein semimattes und seidiges Finish. Es gibt sie in vier Farbnuancen - 47 Blushing Beige, 50 Natural, 55 Beige und 77 Soft Honey. Sie ist Luftgeschlagen und lässt sich dadurch sehr leicht verteilen und verblenden, es entstehen keine Flecken auf dem Teint. Dazu enthält sie eine Portion Feuchtigkeit und die Haut fühlt sich damit unglaublich weich und zart an. Die Whipped Creme gibt es seit heute zu kaufen.
 
Ich kann euch die Mousse nur auf der Hand swatchen, da ich total erkältet bin und ich ziemlich mitgenommen aussehe. 'tschuldigung! Ich gehe mich gleich wieder auf der Couch einkuscheln. 

Hier die Swatches für euch..



 (zum vergrößern anklicken)


Auf dem Bild habe ich sie im unteren linken Fenster komplett über den Handrücken verstrichen.
Man sieht keine Streifen, oder Flecken. Da bröckelt auch nichts, die Haut fühlt sich ganz seidig und frisch an. Die Mousse ist wirklich toll.



Liebe Grüße! Tine


* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungsfrei zu Verfügung gestellt.

"The GlamoureX Factor" von Catrice

14 Oktober 2013

Ein weiterer Nagellack den ich zu meinen Herbstfavouriten zähle. Der Lack von Catrice mit dem Namen "The GlamoureX Factor". Ein schönes kühles Gold mit einem fast unmerklichen Hauch von Antikrosa. Ich denke das dieses Gold wegen dieser leichten Farbnuance, gerade helleren Hauttypen sehr schmeichelt. Er sieht auf den Nägeln aufgetragen leicht rauh aus, jedoch ist das Finish sehr glatt. Ich würde es als eine semimatte Optik beschreiben, was ich mit dieser Farbe zusammen als sehr stilvoll und ladylike empfinde.
 

Eine sehr harmonische Mischung. - I like!



(zum vergrößern anklicken)




Die Konsistenz ist eher flüssig, aber es verläuft nichts.
Er deckt in zwei Schichten und trocknet recht schnell. 



Grüße! Tine
 
© Design by Neat Design Corner