Notd: essie Cocktail Bling

23 September 2014

Hallo ihr Lieben,


heute habe ich einen Lack für euch den ich seit dem ich ihn mir geholt habe am liebsten ständig tragen würde, wenn es nicht noch zwei weitere Lacke aus dem Hause essie gäbe die ihm ganz schön Konkurrenz machen. Er ist eine pastellige Grau-Blaue Schönheit, eine sehr edle Farbe die man wie ich finde auch jetzt im nahendem Herbst auf den Nägeln sehr gut tragen kann. Die Rede ist von "Cocktail Bling"..





Ursprünglich stammt der hübsche Lack aus einer gleichnamigen Winterkollektion und ist zurecht, in das Standartsortiment übernommen worden. <3




Lackiert habe ich in zwei Schichten wobei es auch in einer gelingen kann, aber damit es wirklich perfekt aussieht lieber zwei davon. Die zwei Schichten trocknen schnell und die Haltbarkeit des Cocktail liegt ungefähr bei fünf bis sechs Tagen, danach werden die Nagelspitzen etwas durchsichtig. 

Was mal wirklich gesagt werden muss: die Qualität der essies ist wirklich enorm!
Ich hatte keinen einzigen Fehlkauf bisher. Die Konsistenz der Lacke ist immer verlässlich gleichbleibend, kein Rumgezicke! 


Liebe Grüße, Tine

Meine Kamera kann Neon..

15 September 2014


Hallo ihr Lieben! 

..zumindest ein wenig. Ich war überrascht als ich das feststellte, denn normalerweise sind Lila, Pink und Rot, Spinne Feind mit meiner Kamera. Doch bei Neon wird sogar Sie weich und so konnte ich ihr dieses tolle BÄM-Neon-Pink entlocken, welches sich Cosmetica Fanatica für No. 702 ausgedacht hat.





Erhältlich war dieser Nagellack bei NKD für 1€ im dekorativen Bonbonglas! :)

Dem Anblick süßen, verlockenden Anblick konnte ich natürlich nicht widerstehen und so gab es für Mama einen Nagellack, während Sohn das halbe Kinderbekleidungssortiment bekam. 




Eigentlich untypisch für mich, Neon auf den Nägeln. Bin mehr für gedecktere Farben und ich muss zugeben, ein klein wenig wie 12 fühle ich mich schon wieder wenn ich es mir so auf den Nägeln anschaue. Es hat was von Schnürsenkel in Neon, die es in den 80er-90er Jahren auf der Kirmes beim Schießen gab und die man wie eine Eroberung an den Chucks trug, am besten noch mit einem Quietsche-Marsupilami drappiert.. also komplett quietschig.

Hach ja.. das waren noch Zeiten!
Und weil's so schön ist!


#NEON!




Lackiert habe ich das gute Stück auf einer weißen Base, damit es richtig schön knallt. Eine etwas dickere Schicht der pinkfarbenen Quietsche und es schreit förmlich auf den Nägeln. :D








Insgeheim frag ich mich grade immer noch ob ich nicht schon zu alt für sowas bin, aber was soll's! Muss auch mal sein. Ich muss grinsen wenn ich so drüber nachdenke wie Kleinigkeiten, wie ein neonfarbener Nagellack für 1€, weit wegschicken und überglücklich machen können. Kindheitserinnerungen. :)


Liebe Grüße, Tine



Notd goes Mendhi : Maybelline Color Show & Color Show Nailart Pen

05 September 2014

Hallo ihr Lieben!

Vor einiger Zeit gab es beim dm drogeriemarkt einen extra Aufsteller mit den verschiedensten Lacken, darunter auch die Color Show Lacke von Maybelline. Beim Kauf eines Color Show gab es einen gratis Color Show Nailart Pen in der Farbe Türkis, Weiß, Silber, oder Gold dazu. Ich habe mich für den black to the roots entschieden und einen Nailart Pen in der farbe turqoise. Ja was kauft man sich wenn man schon fast alles an Farben zuhause beherbergt - völlig klar. Schwarz. :D








Einen Nailart Pen in Türkis hatte ich allerdings noch nicht. :)
Mit dem Ergebnis des Pens von Maybelline bin ich sehr zufrieden, bisher ist das denke ich die beste von mir getestete Methode mit einem Pen Farbe auf die Nägel zu bekommen. Bei vielen Pens muss man quetschen, dadurch kommt mal mehr mal weniger aus der Tube. Für filigranere Arbeiten eignet sich das überhaupt nicht. Bei anderen Pens hat man ganz feine lange Pinsel, die zumeist nur aus 2-3 viel zu langen Härchen bestehen und dadurch nicht leicht zu handhaben sind. Bei dem Color Show Nailart Pen hat man vorne an eine Tintenschreiberspitze. Man drückt die Stiftmine einmal auf eine Unterlage, so wird die Spitze des Pens mit Farbe benetzt und man kann drauf los malen. 





Die Farbe trocknet sehr schnell und riecht kein bisschen.
Auf den meisten Nagellacken funktioniert die Farbe einwandfrei, doch auf manchen franzt sie an den gezogenen Linien ganz leicht aus. Da heißt es austesten. 








Da der Nailart Pen mal wirklich Spaß macht, habe ich euch eine kleine Nailart im Mendhi-Style dazu gemalt. :) Ich hoffe die Nail art gefällt euch!


Liebe Grüße, Tine

Lavera Lips&Cheeks "fancy melon"

20 August 2014

Hallo ihr Lieben!


Heute zeige ich euch die Lips & Cheeks von Lavera, die ich zusammen mit anderen Natur- und Biokosmetikprodukten bestellt habe. Unter anderem habe ich auch einen blauen Lidschatten von Lavera bestellt, den ich euch demnächst etwas genauer zeige.



Gekauft habe ich mir die Nuance fancy melon, ein Wassermelonenrot das ins Pink geht.
Pink ist meine Sommerfarbe. Ich liebe diese Farbe, angefangen bei den Lippenstiften bis hin zu Lipgloss und Blush! Bevor ich mich in Lobeshymnen bei der Lips & Cheeks später verliere zeige ich die Swatches.





Bei Blush bin ich eher für die pudrigen Kandidaten, aber im Sommer mag ich die Cremigen lieber. Im Sommer trage ich seltener eine Foundation eher BB-Creams und andere Produkte mit leichteren Texturen, da bietet es sich für mich an auf Lips & Cheeks Produkte umzuschwenken. Der Auftrag geht recht schnell, wenn man weiß wieviel Produkt man verwenden will und man kann es easy mit den Fingern auftragen.





Im Sommer bin ich eher der "mit den Fingern malen" und Basic Look Typ, da mag ich gern Gloss und Lips & Cheeks, tönende Cremes und ähnliches. Alles was unkompliziert ist und schnell geht, vor allem dabei gut aussieht. Mit der Lips & Cheeks von Lavera habe ich dabei gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die kann man überall applizieren, weil sie genau die richtige Konistenz hat. Viele Lips & Cheeks Produkte sind irgendwie falsch konzipiert, das Lavera Produkt ist dagegen sehr durchdacht und die Farbauswahl ist sehr hübsch. Ich wünschte es gäbe noch mehr Nuancen.


Liebe Grüße, Tine

Review: Maxfactor Clump Defy Extensions False Lash Mascara

18 August 2014

Hallo ihr Lieben,

ich habe in der letzten Woche die *Clump Defy Extensions False Lash Mascara von Maxfactor getestet. Von Maxfactor habe ich einige Wimperntuschen in Gebrauch und von daher habe ich mich sehr über das Testexemplar von Rossmann gefreut.





Die Wimperntusche hat ein gebogenes Silikonbürstchen mit dem man leicht an den Wimpernkranz herankommt, auch die Augenwinkel erreicht man damit gut. Das Bürstchen liegt sehr angenehm in der Hand. Bei der Entnahme bekommt man eine gute Menge der Mascara auf das Bürstchen. Ich tusche immer zuerst einen oberen Wimperkranz und dann die zwei unteren, dadurch verklebt nichts und man hat die richtige Menge für die unteren Wimpernkränze. Das hat bei dieser Mascara auch sehr gut funktioniert. 




Die Textur der Wimperntusche ist eher flüssig, als cremig. Bei einmaligem Auftrag macht sie schöne natürliche Wimpern, die nicht Venylschwarz sind. Es ist ein leicht rauchiges Schwarz was ich sehr hübsch finde, da es weniger plakativ auf den Augen wirkt. Die Augen springen einen nicht so direkt schnell an, ein eher zurückhaltendes Schwarz das schick aussieht. Die Mascara verlängert die Wimpern und trennt sie sehr präzise, ohne Verklumpungen. Ich mag es wenn die Wimpern so getrennt werden, nur so bekommt man meiner Meinung nach ein nachhaltiges Ergebnis, die Wimpern bleiben flexibel was ich sehr wichtig finde.





verzeiht mir hier die Bildqualität, sorry :/


Bei einem wiederholten Auftrag verstärkt sich der Effekt, aber es wirkt immer noch natürlich. Dabei fällt mir auf das Mascara die Wimpern nicht beschwert, sie macht eigentlich kein Tragegefühl was ich sehr positiv finde. Die Wimperntusche hält bei mir den ganzen Tag mit gutem Schwung und ohne zu krümeln, oder unter dem Auge zu verschmieren. Bei den Temperaturen zur Zeit ein ziemlich gutes Ergebnis. Die Entfernung geht leicht und man kann sie ohne großes Rubbeln mit einem Entferner abschminken.

Für mein Empfinden fehlt mir bei dieser Mascara die Verdichtung der Wimpern etwas, die dürfte gerne mehr vorhanden sein. Vielleicht dauert es auch noch ein wenig bis die Wimperntusche das kann, manchmal funktioniert die Wimperntusche erst so richtig gut wenn man sie etwas längere Zeit in Gebrauch hat. Ansonten finde ich die Clump Defy sehr gelungen und entspricht den Erwartungen an einer Wimperntusche meines Geschmacks.


Wer exakt getrennte, lange und natürliche Wimpern bevorzugt, für den ist die Clump Defy in Lila von Maxfactor bestimmt etwas.

Die Mascara ist erhältlich in der Farbe Schwarz und hat eine UVP von 12,99€ und eine Füllmenge von 13,1ml.



PRODUKTDETAILS
Die Mascara schafft ein nahezu perfektes Ergebnis. Extrem dichte Wimpern, unglaubliche Länge durch wimpernverlängernde Fasern und Definition ohne Klumpen. 
Eine 3 in 1 Lösung, die auf jegliche Kompromisse verzichtet.

Volumen-Formulierung mit wimpernverlängernden Fasern

Die Anti-Verklumpen Bürste hat präzise angeordnete Borsten, deren Abstand so klein ist, dass keine Klümpchen entstehen können

Umhüllt die Wimpern vom Ansatz bis in die Spitzen

Die gebogene Bürste erreicht jede Wimper

Textquelle: maxfactor.de

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


INHALTSSTOFFE
Aqua, Acrylates Copolymer, Glyceryl Stearate, Disteardimonium Hectorite, Propylene Glycol, Stearic Acid, Copernicia Cerifera Cera, Alcohol Denat., Triethanolamine, Polyethylene, Lecithin, Propylene Carbonate, Polyvinyl Alcohol, Synthetic Wax, Oleic Acid, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Nylon-6, Glycerin, Panthenol, Sodium Laureth Sulfate, Trisodium EDTA, Xanthan Gum, Glycine Soja Oil, Simethicone, Ammonium Hydroxide, Tetrasodium EDTA, Silica, Glyceryl Oleate, Methylcellulose, Sulfuric Acid, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Potassium Sorbate, Sorbic Acid, Benzoic Acid [+/- CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 77266 (Nano)]

Quelle: maxfactor.de

makeuprevolutionstore "Go! Palette" Swatches

05 August 2014


Hallo ihr Lieben,

lange war ich auf der Suche nach einer kleinen Make up Palette die man überall hin mitnehmen kann. In der die wichtigsten Basics wie Blush, Lidschatten und Highlighter enthalten sind. Zu teuer sollte sie auch nicht sein, denn wenn sie mir unterwegs kaputt gehen würde dann wäre ich sehr sehr traurig.. Fündig geworden bin ich zuletzt auf Instagram bei makeuprevolution, die eine Palette anbieten die ziemlich genau meinen Vorstellungen entsprach:





Klein, alle Basics drin, schöne Nuancen und nicht zu teuer! Bei einem Preis von ungefähr 7,50€ ist das ein super Deal finde ich, auch wenn die Versandkosten drauf kommen ist das noch okay für mich.

Also bestellt und eine Woche später mein Make up to go-Schätzchen in den Händen halten!





Jetzt wird Einigen beim Anblick der Palette wahrscheinlich gleich die Palette von tarte in den Sinn kommen, die ebenfalls eine Palette mit einer sehr ähnlichen Aufmachung auf dem Markt haben. Bei der Palette ist der Blush in der Mitte und die Nuancen der Lidschatten sind abweichend. In wie fern die Palette von makeuprevolution deshalb ein Dupe sein könnte, bin ich mir nicht ganz so sicher. Die Aufteilung des Innenleben der Palette ist jedoch extrem ähnlich.
Letztendlich fehlt mir die Palette von tarte zum direkten Vergleich und drin herum patschen. Ich war nah dran mir die Palette zu holen, aber durch die Absicht diese höchster Beanspruchung, sprich: Rumtragen auszusetzen.. Kaputt und so..


Jedenfalls kam die Palette bei den lieben Instamädels gut an und da dachte ich mir, ich bereite mal ein paar Swatches von der Palette vor. 

Von links nach rechts geswatcht:





Der erste Lidschatten in einem sehr dunklem, fast schwarzen Aubergineton mit etwas losem Glitterteilchen macht ein wenig Fallout und der vorletzte Lidschatten, in hellem Rosa auch, ansonsten sind die Nuancen alle schön weich und decken gut. Die Lidschatten habe ich bisher alle nur mit Base getragen, aber sie hielten den ganzen Tag und waren immer farbintensiv. Der cremefarbene Lidschatten ist matt, während die anderen Nuancen metallisch anmuten. Der Blush hat eine mittlere Deckkraft und krümelt wenig, das Konturpuder ist fester gepresst und gibt somit weniger Farbe ab, lässt sich aber gut aufbauen. Gerade für helle Hauttypen ist diese Palette durch das helle Konturpuder bestens geeignet. ;)

Blush, Konturpuder und Highlighter sehen so aus:





Ich finde die Farben der gesamten Palette schön auf einander abgestimmt und auch Blush, Highlighter und Konturpuder, eignen sich zusammen mit den Lidschattenfarben für einen stimmigen und fixen Look to Go.


Im Moment bin ich ehrlich gesagt ein klein wenig durch den Wind was einst das Grundgerüst des Blogs sein sollte: meine Nägel. Die wollen gerade nicht so wie ich will und splittern an allen Ecken und Kanten. Nach 6 Wochen unlackierten Fingernägeln zeigt sich endlich Besserung und ich könnte mal wieder einen Anstrich wagen. ;)
Ich seufze innerlich, doch so schöne Paletten wie diese lenken mich im Großen und Ganzen sehr gut ab.. vor allem bei diesen schönen Farben. :)


Liebe Grüße, Tine


Make me up: meine Lieblinge im Juli

31 Juli 2014





Hallo ihr Lieben,


..meine Lieblinge vom Monat Juli. Ich bin mitten im Umzug, hier stehen überall Kartons. 
Eine riesen Arbeit die alle zu befüllen und zu organisieren! Piiiiuuu.. Ich bleibe tuff! :D




Was ist geblieben: alverde Mascara in der Nuance Braun



Jetzt meine Lieblinge für euch! :)


Der neue Concealer "der Löscher Auge" von Maybelline wird höchstwahrscheinlich erst einmal mein Favorit bleiben, da er sich bestens bewährt hat. Er bleibt den ganzen Tag dort wo man ihn aufträgt und es verrutscht nichts. Die Ergiebigkeit ist bestens, denn es ist immer noch sehr viel Produkt vorhanden. Ich bin begeistert davon wie hoch die Abdeckung ist, obwohl die Konsistenz so flüssig ist.





Bei Eyeshadow habe ich diesmal auf Quad "Wildflower" von Revlon gesetzt. Taupe, Lindgrün, Flieder und Champagner sind in der kleinen Palette enthalten, allesamt mit einem Satinfinish. Die Deckkraft der Lidschatten könnte höher sein, dennoch bin ich zufrieden mit der Haltbarkeit auf einer Base. Die Farben sind zwar frühlingshaft, aber sie eignen sich gut für Beautys die gerne Farbe auf den Lidern tragen wollen die nicht gleich der Mittelpunkt des Looks sein sollen.



Ich werde später ein neues Bild mit Swatches einfügen, dieses Bild ist leider überblendet. Die Farben stimmen so allerdings. :)

Der nächste Estee Lauder Lipgloss den ich aus meinem Stash gefischt habe ist Fuchsia Fantasy, ein pinkfarbener Lipgloss mit leichten Glimmerteilchen. Die Qualität des Lipgloss ist die gleiche wie bei Brazen Berry, ebenfalls von Estee Lauder den ich in einem der letzten Monatslieblinge mal gezeigt hatte.

Ein weiteres Produkt von Estee Lauder ist der Pure color Intense Kajal EyeLiner Duo in den Nuancen Blackened Black & Blackened Cocoa. Diesen Augenkonturenstift gab es nicht einzeln zu kaufen, er war ein Teil einer limitierten Estee Lauder Makeup Palette. Auf dem Swatch seht ihr oben Cocoa und unten Black. Keiner der beiden Stiftspitzen hat eine breitere Spitze, die ist mir beim Swatch abgebrochen und da hier wegen des Umzugs etwas Chaos herrscht, habe ich den Spitzer nicht gefunden. ;) Der Kajal ist geschmeidig und dabei extrem langanhaftend. Wow!





Die Lips & Cheeks von Lavera hat sich für mich als Volltreffer erwiesen. Den Beitrag dazu findet ihr bald auf dem Blog. :)



Liebe Grüße, Tine

Zartschmelzend: Labello Blueberry Blush

30 Juli 2014

Hallo ihr Lieben,

im Rahmen des Blogger Newsletter von Rossmann durfte ich die Lip Butter "Blueberry Blush" von Labello* testen. 





"Die zartschmelzende, cremige Textur der Labello Lip Butter Blueberry Blush mit Hydra IQ, wertvoller Sheabutter und natürlichem Mandelöl verwöhnt mit intensiver Feuchtigkeit und langanhaltender Pflege - für unwiderstehlich weiche Lippen."





Die Lipbutter von Labello im Tiegel beinhaltet pflegende Sheabutter und Mandelöl, dazu färbt sie die Lippen mit einem Hauch Farbe ein und verleiht einen schönen Glanz. 
Wenn man den hübschen kleinen Tiegel öffnet nimmt man gleich den leckeren Duft von Blaubeeren war, das duftet unbeschreiblich gut! Auf den Lippen aufgetragen verfliegt der Duft jedoch rasch. Eine gute Alternative für Duftfans die es lieber etwas unaufdringlich mögen. :)






Die Konsistenz ähnlich wie Balsam, schmilzt sofort beim aufnehmen auf der Fingerspitze und lässt sich leicht auf auftragen. Da die Pflege schon bei einer kleinen Menge ein geschmeidiges Gefühl auf den Lippen hinterlässt, muss man nur wenig Pflege auftragen. Die Pflege ist sehr ergiebig und in dem Tiegel sind 16,7 g Lippenpflege enthalten, daran wird man lange Freude haben! :) Von dem Hauch Farbe schien es mir, als würde meine natürliche Lippenfarbe intensiviert.

Die Labello Lip Butter gibt es in vielen Variationen, darunter Raspberry, Kokos (ab August soviel ich mitbekommen habe), Vanille & Macadamia.


Kokos macht mich grad' ziemlich an muss ich gestehen. :D

Liebe Grüße, Tine


Ingedients: Cera Microcristallina, Paraffinum Liquidum, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Bytospermum Parkii Butter, Ricinus Communis Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Aqua, Glyceryl Glucoside, BHT, Aroma, CI 77891, CI 15850, CI 15985, CI42090

Quelle: Labello Lip Butter Umverpackung


*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Make me up: Meine Lieblinge im Juni

30 Juni 2014

Hallo ihr Lieben, 

gleich hinterher meine Lieblinge für Juni. Damit müsste der Zeitplan dann auch wieder stimmen. ;)





Was geblieben ist:

Estee Lauder ballerina pink
Estee Lauder Lipgloss Brazen Berry
Mac fleur power
essence stay all day 16h
Catrice Eyebrow stylist dont let me B'rown
Nyx Blush Taupe



Nun zu den Produkten die ich im Juni oft getragen habe. 





Ich habe das wetnwild mega glo illuminating powder in strike-a-pose-rose von April wieder ausgegraben- die Farbe ist so hübsch. 

Bei Wimpern mochte ich eher braune Mascara. Gerade wenn ich auffälligere Farben auf den Lippen trage mag ich braun oft lieber. Da kann man so gut wie jeden knalligen Lippenstift tragen, es wirkt nie aufgesetzt. Meine Mascara ist von alverde "Schwung und Verlängerung - mit Mineralien und Seide" in der Nuance Braun. :) Sie trennt und verlängert die Wimpern schön, für eine fülligere Optik muss man allerdings kräftig tuschen. Der Schwung kommt zwar sowie es auch draufsteht, aber er hält nicht lange an. Dieses Braun mag ich allerdings und deswegen kann ich das in Kauf nehmen.

Auf den Lippen trug ich diesen Monat wetnwild und p2.

p2 Mulholland Drive gehört zu meinen Top5unter5. 
Die Farbabgabe ist richtig gut und die Nuance gefällt mir sehr. 

wetnwild Longlasting Lippenstift in der Farbe Stoplight Red
Dieser Stoplichtrote Lippenstift hat ein semimattes Finish. Ich bin verzaubert von dieser Rotnuance. Er braucht einige Zeit um sich abzutragen verblasst eher, als Ränder zu hinterlassen und hat einen Stain der sehr lange anhält. Die Farbabgabe ist hoch und er lässt sich geschmeidig auftragen, ohne das er schwierig wird. Ich finde die Konsistenz genau richtig. Einer meiner liebsten Roten. :)

Diesen Monat habe ich Maybelline New York Color Tattoo in Permanent Taupe gegen Color Tattoo in on and on Bronze ausgetauscht. Ich mag den feinen Glitzer im Schimmer. Eigentlich kann man mich mit Glitzer ans Ende der Welt jagen, aber hier ist der Glitzer fein und nicht übermäßig vorhanden. Da die Color Tattoos eine hohe Haltbarkeit auf dem Lid aufweisen, bricht der Glitzer nicht auf und wandert nicht ins Gesicht. Die Ergiebigkeit bei dem Produkt ist herausragend wie ich finde und mit der Nuance kann man einfach alles anstellen. Auch als Base für Puderlidschatten geeignet.

Den Concealer des letzten Monats habe ich wegen der geringen Ergiebigkeit des Produkts ausgetauscht. Ich bin gespannt wie sich der Instant Anti-Age Effekt - Der Löscher "Auge" von Maybelline Jade in Sachen Ergiebigkeit schlägt, denn mit der Arbeit des Concealers bin ich schon sehr zufrieden. Er hat ein rundes geflocktes Köpfchen für einen gleichmäßigen Auftrag und dieser gelingt wirklich gut damit. Die Haltbarkeit ist auch toll und es kriecht nichts in die feinen Linien.




von links nach rechts:

alverde "Schwung und Verlängerung - mit Mineralien und Seide" Nuance: Braun

Maybelline New York Color Tattoo: on and on bronze

wetnwild Longlasting Lippenstift: Stoplight Red

p2 pure Color Lipstick: Mulholland Drive

wetnwild mega glo illuminating powder: strike-a-pose-rose


Das waren meine Lieblinge für Juni! :)

Liebe Grüße, Tine

wachgeküsst mit Kneipp

Hallo ihr Lieben,

ich durfte "alles wird gut" Badekristalle und "wachgeküsst" Duschschaum testen und bedanke mich an dieser Stelle recht herzlich bei Rossmann und Kneipp. Jeder der meinen Instagramaccount verfolgt hat sicherlich schon gemerkt wie sehr ich Dusch- und Badeprodukte mag. Vor allem wenn die Duftnote stimmig ist und die Textur des Produkts spannend, werde ich neugierig.




Der Duschschaum mit der schwungvollen Aufschrift "wachgeküsst" in der Duftrichtung Orangenblüte & Jojobaöl ist mit einer praktischen Spenderdüse ausgestattet. Die sollte man nur kurz betätigen, denn die Gelformulierung die an der Luft aufschäumt ist sehr ergiebig. Das lässt mich darauf hoffen das ich noch viel von dem wundervoll frisch nach Orangenblüten duftenden Duscherlebnis habe. 




Mit Wasser verbindet sich der sehr feinporige Duschschaum zu einer geschmeidigen Creme. 


Der Duft ist nicht schwer, sondern schön frisch. 
Nach dem Duschen verbleibt ein feiner Duft auf der Haut, der auch eine Zeit lang wahrnehmbar bleibt. Die Haut fühlt sich nach der Dusche schön gepflegt an. 

Inhaltsstoffe des "wachgeküsst" Duschschaums

Ingredients
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Laureth-4, Isopentane, Glycerin, Isobutane, Isopropyl Palmitate, Parfum (Fragrance), Sorbitol, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Linalool, Citronellol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Citric Acid, PEG-14M.

Quelle: kneipp online shop


Die "alles wird gut" Badekristalle* mit Extrakten von Vanille, Honig und Macadamiaöl hebe ich mir für die etwas kälteren Tage im Jahr auf. Ich freue mich schon darauf sie auszuprobieren. Die Duftrichtung finde ich schon sehr ansprechend.


Den Kneipp Duschschaum* gibt es bei Rossmann für 4,99€

*prsample - das/die Produkt/e wurde/n mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Liebe Grüße, Tine

Die Sammlung meiner unerfüllten Erwartungen

27 Juni 2014

Hallo ihr Lieben,

wie ich in einem facebook-Beitrag von mir vor einigen Wochen erzählte, schreibe ich ungerne über mittelmäßige bis schlechte Produkte - also Produkte die den/meinen Anforderungen nicht gerecht wurden, oder Produkte die bei mir komplett nicht funktionieren. 
Nachdem einige Meinungen zu dem Thema ausgetauscht wurden, kam ich zu dem Entschluss eine Art Sammelpost daraus zu machen, so ein- bis zweimal im Jahr. Scheinbar gibt es doch Bedarf an dieser Art Postings. Manche bemängeln das "nur überragende Produkte" gezeigt werden, anstatt auch der Flops. Man könnte so Fehlkäufe vermeiden, war da auch eine Meinung. Andere (mich eingeschlossen, bei wirklich unzureichenden Produkten!) wiederum würden am liebsten kein Wort über diese Produkte verlieren und einfach gar nichts drüber schreiben.

Grund dafür das ich diese "Sammlung" nun poste, ist ein Beitrag von Magi die dieses Thema heute auf Ihrem Blog aufgriff und Instagram teilte. Ich hatte kurz zuvor auf Instagram das gleiche Thema aufgegriffen, in dem es darum ging wer nun auch über eine solche Sammlung verfügt. Da ich meine Kollektion -von Allem was dabei - bei Magi in der Bildergalerie gepostet habe, wollte ich Euch nun hier kurz etwas über die einzelnen Produkte erzählen. 



Fangen wir in der linken Ecke oben an, dort liegt die Feuchtigkeitsmaske mit Papayaextrakt von Balea..
von einem erfrischenden Effekt habe ich nichts gemerkt und wenn es nicht auf der Packung gestanden hätte, hätte ich das nicht geahnt. Die Maske ist wie eine reichhaltige Creme und wenn man sie abnimmt, dann entsteht ein wachsiger Film, der kleine Inseln auf der Haut bildet. Ich dachte mir man könnte sie einmassieren, was das extrem fettige Gefühl auf der Haut verschlimmbesserte. Der Duft der Maske ist angenehm.

happy holidays LE Blushstick* von essence. Als PRSample von Cosnova zugeschickt bekommen. Die Farbe ist richtig schön! Ich war lange verliebt in das Teil, aber er wird irgendwie trocken und dann kratzt er beim auftragen auf der Haut und macht ein fleckiges Ergebnis. Obwohl ich ihn immer sofort verschlossen habe.

Colored lip cream von alverde. Sehr schöne alltagstaugliche Farbnuance, der Auftrag mittels Flockapplikator funktioniert perfekt. Bei diesem Produkt stört mich die extrem geringe Haltbarkeit und die Formulierung des Produkts. Irgendwas fühlt sich rau auf den Lippen an und als ich mal eine minimale Menge auf die Zähne bekam, fühlte es sich an als hätte ich extrem fein gemahlenen Sand zwischen den Zähnen. Die Farbe trägt sich auf den Lippen unschön ab, rutscht in die Lippenfältchen und es trocknet die Lippen sehr aus.

Prime and Fine Anti Shine Base von Catrice. Machte bei mir beim ersten Mal ohne Tagespflege drunter glänzende Haut. Ich habe sie mit verschiedenen Tagespflegen benutzt, mit dem Ergebnis das es entweder total glänzte, oder es passierte nichts. Eigentlich macht diese Base bei mir größtenteils nichts. Unter dem Makeup erwartete ich von dem Produkt ein feineres Ergebnis, aber es sah rauer und ziemlich unschön aus. Meine Haut spannt unter dem Produkt.

Lip&Cheek LE Color von Catrice ist in der Konsistenz so fest das man sie als Farbe für die Wangen nicht so richtig gebrauchen kann. Der Auftrag wird fleckig, viel zu zäh das Produkt. Auf den Lippen macht es sich etwas besser, aber auch da nicht überzeugend. Dabei ist die Nuance schön.

Nivea aqua effekt Make-up Basis. Instagram made me buy it. Ich besitze nur eine Foundation die mit diesem Produkt verwendbar ist, bei allen anderen Foundations/BB Creams enstehen kleine Krümelchen auf dem Teint. Die hängen dann im Pinsel, man muss sie vom Gesicht runterpinseln und aufpicken.. So macht mir das keinen Spaß. Viele finden das Produkt gut!

The Raspberry Kiss treaclemoon Bodylotion, hier in Porbiergröße. Habe ich mir geholt, weil ich die Lotion testen wollte. Facebook made me buy it. Im Laden fand ich den Duft sehr ansprechend, doch vielleicht hatte ich da nur grade Hunger?? Es duftet gut, keine Frage. Bei der Konsistenz und dem Geruch + Färbung drängt sich mir allerdings das Gefühl auf ich trage wirklich Himbeerjoghurt auf die Haut auf. Nicht mein Ding. Die Pflegewirkung ist für mich nicht ausreichend genug. 

bebe more beautiful eyes verschönernde Augenpflege* Als PRSample von bebemore zugeschickt bekommen. Sie hat einen abschwellenden Effekt und pflegt ganz gut. Das sie Augenringe mittels Perlmuttpartikeln kaschiert, konnte ich nicht wirklich feststellen. Das einzige Produkt das ich aus dem bebe more Pflegeserie nicht gut finde, ansonsten mag ich die Pflegeserie sehr.

p2 ultra rich Handcreme ist mir nicht reichhaltig genug, die Pflegewirkung ist nicht so optimal wie ich es mir gewünscht hätte. Den Duft finde ich semi-gut. Rosenduft. 

Double Act Blusher&Bronzer Box O Powder von W7 Cosmetics. Der Puderstein gibt kaum Farbe ab, vor allem der vom Blush. Da muss man schon richtig wild werden bis da was auf die Pinsel gelangt. Der Bronzer gibt minimal Farbe ab, aber es überwiegen die eher groben Glitterpartikel beim Auftrag. Ich mag keinen Glitzer im Gesicht haben.

p2 Rich care + color Nagellack. Die Pflegewirkung des Lackes ist richtig gut, aber der Auftrag ist so heftig fleckig das sieht nicht mehr schön aus.

p2 base + care Basecoat. Verlängert die Trockenzeit der darüber lackierten Nagellacke extrem.

essence bloom me up LE Lippenstift. Die Konsistenz ist wachsartig und fühlt sich ölig auf den Lippen an. Der Lippenstift fühlt sich ölig und rutschig auf den Lippen an. Irgendwie habe ich das Gefühl das sich die Farbpartikel von der Basis lösen und sich so zwei voneinader gelöste Teile auf den Lippen befinden. Die Farbpartikel rutschen in die Lippenfältchen. 

Catrice Made to stay highlighter pen. Bleibt leider nicht auf der Stelle dort wo er sein soll, die cremige Textur beim Autragt trocknet sehr schnell. Danach bricht die Textur auf und es entsteht ein grober Glitzer der überall durchs Gesicht wandert. Disko! Ich versuche ihn mal als Lidschatten auf einer guthaftenden colorierten Base.

essence big bright eyes. Die Farbnuance ist wirklich toll und ich würde ihn so gerne verwenden. Leider ist die Masse zu pastös und die Haltbarkeit des Stiftes nicht gut. Es rutscht so hin und her und legt sich auf die Haut drauf, anstatt sich zu verbinden. Der Stift funktioniert bei mir nur ohne Alles an den Augen, ohne Concealer usw.. In die Fältchen rutscht er auch.

Maybelline Color Sensational Stripped Nudes Lippenstift. Im Auftrag sehr fleckig, er betont wirklich jeden Makel und trocknet die Lippen aus. Er hält leider auch nicht lange genug auf den Lippen bei mir. Ich komme da fast an die Haltbarkeit eines flüchtigen Lipgloss.


Mal schauen wie lange es dauert bis ich wieder eine vergleichbare Menge an Produkten angesammelt habe, die für meinen Gebrauch nicht ausreichen und die ich als Flop erachte. Die Fehlerquote bei den von mir gekauften Produkten stagniert zwar mittlerweile stark, doch leider finden sich immer wieder Produkte über die es sich dann doch lohnt zu bloggen. ;)



Liebe Grüße, Tine

*PRSample das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Meine Top 5 unter 5 Euro

03 Juni 2014

Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich mich dafür entschuldigen das es Ende Mai keine Mai-Favoriten gab (die ich noch nachreiche) und das es in diesem Beitrag keine wirklich schönen Fotos gibt. Ich habe mein Kamerakabel verlegt und finde es einfach nicht mehr wieder. Weg! Kennt ihr das wenn man Dinge gut weglegen will, damit sie nicht wegkommen und sie dann so gut versteckt das sie nicht mehr auffindbar sind?? Ich bin scheinbar Experte darin. Ich verstecke Dinge vor mir selbst. Manchmal kaufe ich das Ding einfach neu, weil ich es evtl. sonst erst Monate später wieder in den Händen halte. Dinge vor sich selbst verstecken können ist keine tolle Eigenschaft. :) Ich blogge jetzt erstmal mit Handyfotos weiter - sorry dafür - immerhin besser, als gar keine Bloggerei. 

Interessanter tag auf Instagram die Tage waren die Top5unter5.
Diese Kategorie ist auf vielen Beautyblogs und -Vlogs vertreten, es geht darum seine persönlichen Top5 für unter 5 Euro vorzustellen. Ich schaue sie mir immer gerne an, auch zum Vergleich was man selbst richtig toll findet und wie Andere diverse Produkte aus der Sparte dekorative Kosmetik einschätzen. 


Meine Top5unter5  (mit leider etwas schlechtem Foto..) bei mir ständig in Gebrauch, heute für Euch. :)



essence silky touch blush - Nuance: sweetheart 
Preis bei dm drogeriemarkt 2-3 Euro
Mein All-Day Blush im Winter und im Frühling. Schweren Herzens muss ich ihn jetzt gegen etwas leicht poppige Nuancen eintauschen, da mein Teint schon etwas mehr Farbe hat und der Blush von der Farbe her nicht mehr so recht passen will. Für alle Blassnäschen ein große Empfehlung! :) Der Blush hat eine gute Textur und eine mittlere Farbabgabe, so das er sich fein verblenden und aufbauen lässt. Die Haltbarkeit ist ganz okay, später am Tag einmal nachlegen. Für den Minipreis kann man da wirklich nicht meckern. Das Produkt habe ich HIER schon einmal im Rahmen meiner April Lieblinge vorgestellt.
silky touch blushes - love it!

essence silky all about matt! fixing compact powder - transparent
Preis bei dm drogeriemarkt ca. 3 Euro
Ein sehr ergiebiges (hab meines schon ewig!) Transparentpuder. Es hat eine sehr feine Textur und mattiert schön. Im Laufe des Tages muss man etwas Puder nachlegen, aber es hält trotzdem gut. Macht die Haut nicht weiß, nur etwas heller. Für dunklere Hauttypen weniger geeignet. Das Produkt habe ich, wie den Blush, HIER schon einmal vorgestellt. Zum leichten mattieren und zum muten von Blushes optimal.

p2 pure color lipstick in der Nuance: Mulholland Drive
Prei bei dm drogeriemarkt ca. 2 Euro
Pure Color wie der Name schon sagt und genau das machen die Lippenstifte aus der Reihe auch. - Ein Auftrag reicht und fertig. Die Haltbarkeit ist richtig toll auch wenn er nicht alles mitmacht, muss er auch garnicht. :D Meine liebste Nuance ist ein mauviger Beerenton, den ich auch im Sommer trage. Für ungefähr 2 Euro und mein Ermessen das Beste was bei Lowbudget in der Drogerie zu bekommen ist. 

Catrice Eye Brow Stylist in der Nuance: Don't let me Brow'n
Preis bei dm drogeriemarkt 2-3 Euro
Augenbrauenstift in einem Taupe, aschiges Braun also. :) Nicht zu weich und auch nicht zu hart, lässt sich easy mit arbeiten. Hinten mit einem Bürstchen zum kämmen der Augenbrauen vor und nach dem Nachzeichnen. Top!

Catrice Eyebrow Lifter in der Nuance: Lift me up, Scotty!
Preis bei dm drogeriemarkt 2-3 Euro
Ohne wirklichen Schimmer, perfekt zum highlighten wer es dezent mag. Wenn ich bbCream benutze, verwende ich ihn auch auf anderen Stellen im Gesicht. Durch die etwas festere Konsistenz hält er richtig lange unter dem Brauenbogen. Mit einem Pinsel ließ er sich nicht ganz so praktisch verblenden, aber mit den Fingern geht es ganz schnell, was wahrscheinlich an der Wärme liegt. Er ist leicht Rosastichig, aber bei mir auch mit hellerer Haut mit Gelbstich bestens geeignet. Empfehlung! :)


Wie gesagt, tut mir wirklich leid das es gerade keinen schönen Fotos gibt, aber das bloggen wegen einem fehlendem Kamerakabel ganz sein zu lassen. Nö. :D


Liebe Grüße, Tine

Make me up: Meine Lieblinge im Mai

30 Mai 2014

Hallo ihr Lieben,

okay.. ich habe es nicht durchgehalten mit dem Handy zu bloggen.
Ich mag mehr schöne Fotos auf dem Blog, als die schlechten Fotos auf dem Smartie. Dafür war ich wieder mehr auf Instagram unterwegs und habe dort meine Erfahrungen geteilt. Meine Bilder auf Instagram erreicht ihr auch über die Sidebar. Also wenn es hier mal ruhig ist, einfach dort nachschauen da findet ihr mich.
Zu entdecken gibt es dort Nagellackbilder, Makeupoftheday, Lacke und Hauls, Lacke Sale. Dazu noch #aufgebraucht und anderes.. wenn ich mal einen Kuchen backe. :D

Die Lieblinge im Monat Mai sind heute dran (Asche über mein Haupt), die hole ich jetzt nach - mit schönen Fotos!




Das essence "all about matt" fixing compact powder (transparent) ist geblieben.
Der Maxfactor Mastertouch Concealer "Ivory" ist geblieben.
Die Maybelline Rocket Volum' Mascara "blackest black" ist geblieben.





Für AMUs hatte ich im Monat Mai weniger die Lust und viel zu schminken gab es da auch nicht. Wenn ich mal was an den Augen gemacht habe, dann wählte ich den Maybelline Color Tattoo in der Nuance "Permanent Taupe"Ich liebe die Color Tattoos, schön unkompliziert und lange haftend auf dem Lid. 

Auf den Lippen trug ich im Monat Mai für mich überraschend keinen Lippenstift. Mir war eher nach etwas flüchtigeren Texturen wie Lipcreams und Lipgloss. Ich habe mich in den Pure Color Gloss in Brazen Berry von Estee Lauder verliebt. Am Anfang klebt er ein wenig, was sich aber schnell gibt. Das gibt ihm wahrscheinlich auch seine Langlebigkeit auf den Lippen. Der Duft ist absolut verführerisch! Ich hatte noch nie einen Gloss der so wunderbar duftet. Liebe. Liebe. Liebe. Damit bin ich meinen Lippenstiften dauerhaft untreu.

Als Lipcream trug ich Colored Lip Cream von alverde in der Nuance deep coral getragen. Ich muss sagen das ich nicht ganz zufrieden mit der Lipcream bin.  Irgendwie fühlt sie sich etwas rau auf den Lippen an und trocknet die Lippen etwas aus, dazu kommt das sie sich schnell abträgt und so Ränder an den Lippen entstehen. Sie gehört zu den Produkten in meinem Schminkkörbchen, die ich aufbrauchen will. Dabei ist die Farbe der Lipcream so schön.. HIER habe ich etwas zu der Lipcream und weiteren Produkten geschrieben, die mir wenig gut gefallen.

Den Eyebrow Stylist von Catrice hatte ich schon kurz in dem Top5unter5 Beitrag erwähnt. Der "don't let me b'rown" ist Catrice richtig gut gelungen. Ein schönes Taupe. Endlich habe ich eine passende Nuance für meine Augenbrauen und so leicht und fix anwendbar. Sonst war immer alles zu braun, oder orange, oder zu schwarz.. Diese Nuance ist toll!

NYX Blush Taupe sieht total dunkel aus, aber wegen der leichten bis mittleren Farbabgabe beim konturieren gut zu händeln. Wieder ein Produkt bei dem ich mich freue das es mehr ins aschige vom Ton geht. Schönes Produkt.

Etwas was ich gewechselt habe war die Foundation, oder eher die BBCream. Letzten Monat, so wie die Monate davor trug ich die BBCream von Sleek in der Nuance Fair. Jetzt hat mich die Sonne geküsst und deswegen musste ich umsteigen. Eigentlich hätte ich eine andere Nuance von Sleek benutzt, aber ich habe mich beim bestellen der BBCream verhauen und die gleiche bestellt wie sonst auch. Juhu. Also schnell in die Drogerie und etwas anderes ausprobiert und zauhaus festgestellt das die stay all day 16h von essence in soft beige sehr gute Dienste leistet. Es ist keine BBCream, sondern eine Foundation mit mittlerer Deckkraft. Allerdings lässt sie sich super schichten, also da geht was mit der Deckkraft. So in einer Schicht für mich toll. Sie macht kein Tragegefühl, die Haut fühlt sich geschmeidig an und es setzt sich nichts in den Fältchen ab. Verteilen lässt sie sich auch sehr gut und sie hält auch lang. Ich bin positiv überrascht, wenn nicht fast positiv geschockt, denn ich habe eine Foundation die das 3- bis 4fache der stay all day gekostet hat und die kann das Gesamtpaket nicht.

Ebenfalls unter meinen Top5unter5 befindet sich der Catrice Eyebrow Lifter Lift me up, Scotty! Normalerweise habe ich zum highlighten den alverde rose tinted highlighter benutzt und ich bin immernoch verliebt in diesen Highlighter, aber mir war nach etwas Neuem und Schnellen, also fiel meine Wahl auf Scotty. Das passt auch zu meiner Unlust zu AMUs im Mai, alles musste schnell gehen und so richtig aufgeblüht bin ich in diesem Monat in meiner Makeup Sammlung nicht. Mein Schwerpunkt lag eher darauf nicht krank auszusehen, weil es mir im Mai weniger gut ging und mehr wollte ich auch nicht. Hat gut geklappt. :)

Was mir über den Monat wirklich geholfen hat und es ist DAS Item in welches ich mich am meisten verliebt habe, neben dem Lipgloss von Estee Lauder, ist der Blush fleur power von MACDie Farbe ist unwiderstehlich und ich komme schon wieder ins schwärmen wenn ich nur daran denke. Der Blush lässt sich super auftragen und schichten und verblenden.. Die Farbe!! Ich will in der Blushdose wohnen.

Ende April löste Pink Ballerina von Estee Lauder, essie Limo-scene ab. Ich mag aber beide Nagellacke sehr gerne, bei Beiden kann ich mich selten entscheiden welchen ich lackiere. Manchmal überlege ich 3 Tage. :D Ballerina lag aber diesen Monat etwas weiter vorne. 3 Schichten kurz hintereinander lackiert, trocknen anstandslos und halten ca. 7 Tage auf den Nägeln. Oh ja. Unglaublich. Schön.




Swatches habe ich für euch auch: von links nach rechts



Colored lipcream von alverde "deep coral"
Estee Lauder Pure Color Gloss "Brazen Berry"
stay all day 16h von essence "soft beige"
Maybelline Color Tattoo "Permanent Taupe"
Eyebrow Stylist von Catrice "don't let me b'rown"
Catrice Eyebrow Lifter "Lift me up, Scotty!"
NYX Blush "Taupe"
MAC Blush "fleur power" 

Ich hoffe die Mai Lieblinge haben euch gefallen auch wenn sie spät dran waren. 
Morgen folgen meine Lieblinge für den Monat Juni. <3


Liebe Grüße, Tine
 
© Design by Neat Design Corner